Handball BL Bergischer HC schlägt die MT Melsungen

Starker Auftritt der Bergischen Löwen! Die MT Melsungen ist also doch nicht unbezwingbar! Bei der Schlusssirene in der Wuppertaler Unihalle stand ein 25:24 Sieg des Bergischen Handball-Clubs 06. Die letzten fünf Minute vor der Sirene hielt es die Anhänger kaum auf den Sitzen. Es galt die 24:23 Führung der Gäste aus Hessen zu kippen. Dabei waren die Akteure der Abwehr gefragt, die ihre Aufgabe bestens verstanden. Der Ausgleichstreffer ging auf das Konto von Rafael Baena, der Siegtreffer gegen seinen früheren Klub blieb Jeffrey Boomhouwer vorbehalten. Allerdings brachte die Partie auch einen Pechvogel hervor: Daniel Fontaine riss sich die Achillessehne. Bilder aus der Wuppertaler Unihalle sind in der Galerie